Trächtigkeitstagebuch

Geburtsbericht

etwas verspätet, aber besser spät als nie kommt nun der Geburtsbericht der Bärchen.

Shanti begann Donnerstag am frühen abend mit der Einleitungsphase und für uns begann somit eine lange Nacht, nachdem ich schon mehrfach in der Wurfkiste kurz weggenickt bin, entschloss ich mich gegen ca 6 Uhr ins Bett zu legen. 
Da Shanti mich bekanntlich nicht weckt wenn es los geht, stellte ich mir den Wecker im Stundentakt *gg

Um halb 10 war die "Nacht" dann definitiv vorbei - Shanti musste sich lösen und dabei natürlich kräftig in der Scheune vor sich hin buddeln - jedoch nicht ohne ihr Huhn ... seit Beginn der Einleitung schleppte sie dauerhaft ein Gummihuhn mit sich herum und bemutterte dieses. 
Gegen 11 Uhr kamen dann endlich die ersten Presswehen, das Fruchtwasser ging ab und um 11:26 kam nach einigen starken Wehen ein black tri Rüde mit 399g zur Welt. Shanti kümmerte sich sofort wie gewohnt prima um den kleinen Mann, so fand er schnell seine Zitze und erste Mahlzeit auf der Welt. 

Dann kam eine etwas längere Pause um 12:15 durfte ich dann einen hübschen red merle Rüden mit 379g in dieser Welt willkommen heißen, auch er wurde sofort sorgsam von Mama versorgt. 
Nun gingen wir in eine kurze Akkordarbeit und um 12:18 kam eine blue merle Hündin mit 385g
Kreative kurze Pause in dieser die Kleinen von Shanti hingebungsvoll umsorgt wurden.

Die nächsten Presswehen kamen und um 12:40 erblickte ein blue merle Rüde mit 377g das Licht der Welt, dicht gefolgt von seinem Bruder in blue merle mit 316g um 12:59.

Alles verlief wie im Lehrbuch, eine komplikationslose Geburt bislang, Shanti macht eine wohlverdiente längere Pause, löste sich im Hof und nahm eine Mahlzeit zu sich bis der nächste Akkord folgend sollte. 
Um 14:04 Uhr kam eine kleine black tri Hündin mit 268g zur Welt, die kleine Maus brauchte ein wenig Starthilfe quietschte sich jedoch schnell durchs Leben, dicht gefolgt von einem black tri Rüden mit 353g um 14:10. 
Wieder folgte eine kurze Pause, jedoch war nach dem Abtasten klar, das wir noch weitere Welpen erwarten würden. 
So sollte es sein und um 14:35 Uhr folgte eine blue merle Hündin mit 340g. 
Eine weitere Pause folgte ich tastete die Maus ab und war mir sicher noch 1 - 2 Welpen zu spüren, Shanti löste sich noch einmal draußen und futterte erneut eine Ladung Fleisch. 
15:20 Uhr es ging weiter, es kam ein black tri Rüde zur Welt mit 355g dicht gefolgt um 15:25 Uhr von einer black tri Hündin mit 313g 

Es kehrte Ruhe ein und nach einiger Zeit war klar, wir haben fertig. 
Wir freuen uns über 10 ( mit dem Huhn 11 *gg ) proppere und korrekt gezeichnete Welpen. 
Mama und den Babies geht es prima, wir schließen hiermit nun das Trächtigkeitstagebuch und öffnen in den nächsten Tagen das Welpentagebuch.

 

9. Februar 

( 67. Trächtigkeitstag ) 

 

Unsere Babys sind geboren, wir haben 10 super süße Puppies in den Farben black tri, blue merle und red merle. 
Mit den Interessenten setze ich mich morgen in Verbindung, der Geburtsbericht folgt ebenfalls morgen, ich brauche nun erstmal eine gute Mütze schlaf 

Die Einleitungsphase läuft weiter - wir warten quasi nur auf die erste Presswehe - wir melden uns sobald die Zwerge auf der Welt sind

8. Februar 

( 66. Trächtigkeitstag )

22:37 Uhr

Wir sind in der Einleitungsphase zur Geburt ( diese kann bis zu 24h dauern ) 
Die Bärchen wollen auf die Welt 

 

17:33 Uhr

 

Die Wurfhöhlen in der Scheune sind nun dekorativ eingerichtet und umgestaltet - eine kurze Hechelphase gefolgt von einer Ruhephase ist nun erreicht. 
Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte heute Nacht könnte es so weit sein  

Wir haben eine unruhige Nacht hinter uns, das Buddeln in der Scheune wird stärker und die Temperatur ist mal wieder gesunken ( hatten wir ja schon mal und wissen daher das es nicht wirklich zuverlässig ist ) 
Nach dem 2. Deckakt befinden wir uns heute an Tag 64 - ihre letzten Welpen gebar Shanti an Tag 64. 
Sie reinigt sich nun seit geraumer Zeit ausgiebig Gesäuge sowie die Scheide - wir harren wie immer der Dinge die da kommen, oder eben nicht *gg 
Noch ist auch alles im sicheren Bereich, es besteht aktuell weder für die Hündin noch für die Welpen eine Gefahr, natürlich stehen wir in ständiger Rücksprache mit unserer Tierärztin.

 

7. Februar
( 65. Trächtigkeitstag ) 

Ok, Geduld ist nicht meine Stärke und ja ich stand hupend im Stau als selbige vergeben wurde ... Shanti NIHT

Sie ist also weiterhin bis auf einige kurze Hechelphasen und Buddeleien in der Scheune die Ruhe in Hund ... 

 

6. Februar 
( 64. Trächtigkeitstag )

16:13 Uhr 

Aktuell befinden wir uns in einer Hechelphase, schauen wir mal ob dies der Startschuss für die Geburt ist. 
Heute nacht hat sie die Wurfkiste mehrfach dekorativ umgestaltet. 
Wir melden uns wieder, wenn es Neuigkeiten gibt.

 

5. Februar 
( 63. Trächtigkeitstag ) 

Nach dem ersten Deckakt haben wir heute den Stichtag sowie den errechneten Termin der Geburt erreicht. 
Shanti sieht das anders und ist die Ruhe in Person bzw Hund. 
Nach dem 2. Deckakt sind wir an Tag 61 und somit definitiv noch alles in sicheren Tüchern. 
Heute morgen habe ich mir mal den Spass gemacht und Temperatur gemessen 36,5 - heute mittag wieder bei 37,6 ( die Temperaturmethode ist jedoch nur dann ein zuverlässiges Indiez, wenn man sie über mehrere Tage ( ca 1 Woche vor Geburt ) mehrmals täglich checkt. )
Vielleicht hatten wir Glück und genau den Punkt der niedrigen Temperatur erwischt - was bedeutet die Geburt müsste in näherer Zukunft starten - wir melden uns wieder so bald es Neuigkeiten gibt.

 

4. Februar 2018 
( 62. Trächtigkeitstag ) 

21:30 Uhr

weiterhin nichts ausergewöhnliches an der Welpenfront, wir harren weiter der Dinge die da kommen

 

13:37 Uhr 

Ölsuche läuft - oder auch dekorative Umgestaltung der Wurfhöhle (n) in der Scheune - wie immer verraten wir ihr natürlich nicht, dass sie ihre Welpen dort sicher nicht bekommt.

 

------

Nach dem ersten Deckakt befinden wir uns heute an Tag 62, nach dem Zweiten an Tag 60. 
Die 2. unruhige und schlaflose Nacht liegt hinter uns. 
Nachdem wir nun alle etwas schlaf und Kraft getankt haben, ist auch Shanti weiterhin mit schlafen beschäftigt.

Ihr Appetit ist weiterhin ungebremst, dies kennen wir von Shanti jedoch nicht anders ( in der Regel stellen Hündinnen kurz vor der Geburt das Fressen ein - hat Shanti nur niemand mitgeteilt ) 
Wir messen bei unserer Hündin keine Temperatur und können daher nichts zum Temperaturabfall sagen.
Wir bitte um Verständnis, das wir aktuell keine Telefonanrufe oder Emails mehr beantworten, unsere Aufmerksam gilt nun voll der werdenden Mama.

3. Februar 2018
( 61. Trächtigkeitstag ) 

16:19 Uhr

wir haben weiterhin keine großartigen Neuigkeiten zu verkünden - alles ruhig an der Welpenfront

 

2. Februar 2018 
( 60. Trächtigkeitstag ) 

9:52 Uhr 

Die erste unruhige Nacht haben wir hinter uns, als Shanti dann in eine Ruhephase überging entschlossen wir uns ein wenig aufs Ohr zu hauen. 
Weiterhin ist alles da wo es hingehört - oder auch nicht *gg 
Shanti zittert leicht, was ein Anzeichen für ein bald anstehende Geburt sein könnte.

18:49 Uhr 
In der Wurfkiste ist weiterhin alles ruhig

23:03 Uhr

Es ist ruhiger wie ruhig, wir werden uns in näherer Zuunft aufs Ohr hauen und melden uns morgen in neuer Frische ;) 

31. Januar 2018
( 58. Trächtigkeitstag ) 

Ab heute können unsere kleinen Bärchen sicher geboren werden. 
Ihren ersten Welpen hat Shanti bereits bekommen - ein Gummihuhn, dieses begleitet sie immer bei Geburten, das Huhn ist die ganze Zeit verschwunden und taucht kurz vor Geburt plötzlich wieder auf - ich weiß nicht wo sie das immer verramscht, aber dementsprechend "eklig" sieht es aus. 
Meine Vermutung ist es ruht in ihrer Wurfhöhle in der Scheune bis sie es braucht. 
Kurze Hechelphasen haben wir bereits, jedoch nichts was auf eine Geburt heute oder morgen hindeutet. 
Harren wir der Dinge die da kommen.

Nachdem ich hier gerade etwas tatenlos rumsaß und durch Facebook surfte kam mir die Überlegung mal nach dem Horoskop der Bärchen zu googlen - ich glaube zwar nicht an so etwas, aber zur Vertreibung der Langeweile ganz nett, so steht da also: 

Mit dem Steinbock-Hund wurde ein eher ernsthafter Hund geboren, der den Ehrgeiz hat, auf dieser Welt etwas zu schaffen. Er ist mit dem Hundeführer einig, dass Arbeit und Gehorsam zusammengehören. Dieser Hund liebt es zielorientiert zu arbeiten. Es ist wichtig, ihn immer wieder zum Spielen aufzufordern. Schnell könnte man seinem Angebot nach Erfüllung von Arbeit und Pflicht erliegen. Er hat eine vorbildliche Arbeitseinstellung, und mit ihm können hohe Ziele anvisiert werden. Er verfügt über ein gutes Durchhaltevermögen, verbunden mit einer zähen Wesensseite. 
Eine natürliche Autonomie begleitet ihn. So mag er es eigentlich nicht so sehr, wenn man sich darüber hinwegsetzt. Geschieht dies, kann er sich ganz schön querstellen - und nichts geht mehr. Dieser Hund braucht einen korrekten Hundeführer, dem aber nicht nur die Arbeit wichtig ist, sondern auch das Spiel.

Quelle: http://www.happymudi.de/m07_Fun_Sternzeichen.htm#Steinbock 

Aha *lach 

 


( 57. Trächtigkeitstag ) 

In großen Schritten Richtung Geburt ... 
Das Esszimmer ist zum Kreissaal umfunktioniert, alles steht bereit um die neuen Erdenbürger in Empfang nehmen zu können. 
Shanti hat heute ihre Wurfhöhle in der Scheune aufgesucht - mal schauen ob die Einrichtung vom letzten Mal noch passt - es scheint im Großen und Ganzen vorerst noch ihrem Geschmack zu entsprechen, ich vermute die nächsten Tage wird sie einige dekorativen Umgestaltungen vornehmen. 
Die Zwerge sind weiterhin aktiv unter der Bauchdecke und haben kräftige Herztönchen, das Bäuchlein hat sich bereits gt gesenkt und Shanti macht nachts durch ihr Hecheln aus meinem Bett eine Rüttelbahn *gg

 

26. Januar 2018

( 53. Trächtigkeitstag ) 

Wir waren heute bei der 2. Herpesimpfung und natürlich zeitgleich auf der Waage, satte 25kg bringt die Maus auf die Waage 
Ansonsten geht es ihr bis auf dauerhaften Hunger prima, sie schmust wahnsinnig viel, die Herztöne der Zwerge sind mit dem Stetoskop prima zu hören und kräftig. 
Auch klopfen sie bereits kräftig durch die Bauchdecke an.
Eine neue Kau und Knabberlieferung aus Elisabeths Futterkammer kam die Tage zu Shantis großer Freude auch an - diese sowie eine gute Ladung Karotten am Tag stillt ihren Dauerhunger wenigstens etwas.

22. Januar 2018

( 49. Trächtigkeitstag ) 

Final Countdown

Gassigänge gestalten sich immer schwieriger, die Maus ist nach wenigen Metern völlig außer Puste - kein Wunder bei der Kugel die sie bereits mit sich rumschleppt. Wir sind mittlerweile an einem Punkt, dass sie eigentlich gar nicht mehr mit laufen möchte ... aber es hilft nichts, sie braucht ihre Muskeln und vorallem die Kondition für die Geburt. 
So trottet sie tapfer mit, während der Rest über die Felder tobt - kümmert sich Shanti um das Zeitungslesen und Gras fressen *zwinker
Die Wurfkiste ist bereit und unser Esszimmer verwandelt sich langsam wieder in einen Kreissaal. Die letzten Pakete trudeln ein - mit allem was wir brauchen, oder auch nicht.

Shantis Futterration hat sich selbstverständlich bereits erhöht und sie frisst jeden Brocken weiterhin mit Genuss - man muss einfac Prioritäten setzen und fressen ist für die Maus eine sehr hohe Priorität. 

Wir werden uns hier nun immer wieder vereinzelt mit einem kurzen Zwischenstand melden wie es um die Trächtigkeit bzw Geburt aussieht.

© 2019 BurningStar Australian Shepherds
alle Bilder und Texte obliegen, sofern nicht anders angegeben, dem Copyright des Seitenbetreibers